In Freundschaft mit sich und anderen leben - die Grundlagen der Metta-Mediation

-

Tina Künstner

Kurs 704
mit Tina Künstner

Die Metta-Meditation (Herz-Meditation) ist eine Meditationsform, die uns darin unterstützt, den Geist zu sammeln, Herzensqualitäten zu entwickeln und innere Heilung zu erfahren. Wir lernen dabei, uns selbst und andere Menschen mit mehr Wohlwollen, Freundlichkeit und Akzeptanz zu begegnen.

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

 Tina Künstner, Meditationslehrerin des Buddha-Haus-Projektes, Yogalehrerin BDY/EYU, 57 Jahre, verheiratet und Mutter eines erwachsenen Sohnes. Meditationspraxis seit 1986, Schülerin von Ayya Khema und Marie Mannschatz, 2006 – 2009 dreijähriger Lehrgang „Buddha-Lehre, Theorie und Praxis“ bei Karen Kold-Wagner, 2013 - 2016 Weiterbildung bei Marie Mannschatz für Metta-Meditation, Mitbegründerin des Buddha-Haus Stuttgart. Info: www.yoga-martina-kuenstner.de

Termine: 6 x Dienstagabend: 30.1., 20.2., 20.3., 17.4., 19.6., 3.7.

Zeit: 18.30 – 21.00 Uhr
Kursgebühr:
80 - 110 Euro (nach eigenem Ermessen)

Zurück